Diodenlaser - Light Sheer by medico partner

Light Sheer - Diodenlaser

Beschreibung
 

Der Light Sheer Diodenlaser imitieren ein Licht der Wellenlänge 800 nm im infraroten Spektralbereich. Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass der Light Sheer Laser bei allen Hauttypen eingesetzt werden kann.

Aufgrund seiner schwächeren Absorption im Melanin ist er auch bei dunklen Typen gut einsetzbar. Mit dem Light Sheer Laser lassen sich insbesondere die Behandlung von dunkleren Haaren durchführen. Blonde und weiße Haare können nur unzureichend behandelt werden.

Der Erfolg des Lasers basiert hauptsächlich auf folgenden speziellen Gerätekombinationen:

Spezielle Wellenlänge
Durch die reduzierte Absorption im Melanin bei 800 nm und der aktiven Kühlung während der Behandlung, sind epidermale Veränderungen weitgehend auszuschließen. Durch die Diodentechnologie werden kleinste Bauformen möglich, eine handelsübliche Steckdose mit 220 Volt ist ausreichend. Die Dioden selbst benötigen 12 V Gleichspannung welche für den Betreiber im Fehlerfall absolut harmlos sind.

Variable Pulsbreite
Die Impulsbreiten von 5 - 100 ms sind notwendig, um die Energien an die unterschiedlichen Haar- und Hautstrukturen anzupassen.

Hohe Strahlungsenergiedichte
Da die Strahlungsenergie jeweils auf die einzelnen Patienten abgestimmt werden, ist gewährleistet, dass es nicht zum Einsatz unnötig hoher Energien kommt. Bis zu 60 J/cm² können bei den Behandlungen eingesetzt werden. Sie reichen völlig aus um entsprechende Ergebnisse zu erzielen.

Effektive Hautkühlung
Durch die speziell geformte Kühlspitze wird die Epidermis geschützt, epidermale Veränderungen treten nur sehr selten auf. Während des laserns wird die Haut durch einen internen Wasserkreislauf gekühlt. Somit ist es erstmals möglich gleichzeitig zu lasern und zu kühlen. Durch die konvexe Bauform der Kühlspitze, wird durch den Druck auf die Haut das senkrecht stehende Haar in waagerechter Position gebracht, dadurch verändert sich der Abstand zum Follikel, das Haar wird suffizienter behandelt. Zum anderen wird durch den Druck auf die Hautoberfläche das Hämoglobin verdrängt, das sonst absorbiert werden würde.

Große Spotgröße und Form
Durch den großen Spot (ca. 1 cm²) wird ein gutes Eindringen des Strahls möglich, auch tiefer liegende Haarstrukturen an Rücken und Beinen sind gut zu behandeln.

Schnelligkeit
Die Repetition von 2 Hz lässt die Behandelung von größeren Arealen in adäquater Zeit zu. Eine höhere Repetition, macht aufgrund der dann zu geringen Kühlung keinen Sinn. Die Mindestzeit für die Kühlung beträgt 0,5 s, der Rest der Zeit verbleibt für das Umsetzen des Handstücks.